Freitag, 20. April 2018, 01:15 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: wer-investiert-wo.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.


MainMod

Administrator

Registrierungsdatum: 23. März 2009

Beiträge: 147

1

Freitag, 22. Juni 2012, 10:01

Ölpreis im freien Fall - und Benzin?

Hallo Leute,
eben finde ich einen interessanten Artikel mit dem Titel "Ölpreis im freien Fall":

"Der Treibstoff der Weltwirtschaft fällt seit Monaten im Preis. Am Donnerstag markieren die beiden wichtigsten Ölsorten sogar Mehrmonatstiefs. Schwache Wirtschaftsdaten und volle US-Lager sind der Grund für den Sinkflug." (Quellen Boerse.ARD.de Link hier)

Nun die Begründungen für einen Preisverfall scheinen plausibel, ich frage mich nun aber, warum die Spritpreise an den Tankstellen weiterhin Rekordniveau haben?
Preissteigerungen wurden bisher immer zeitnah an uns Verbraucher weitergegeben - im umgekehrten Fall sieht es leider nicht so aus

Gut, man könnte den schwächelnden Euro dafür verantwortlich machen, da dieser ja zum Dollarkurs (in dem die Ölpreise notieren) abgewertet hat. Aber so ganz erschließt sich das ganze nicht für mich. Der Euro bewegt sich seit Monaten in einer Range von 1,34 bis 1,24.........

Jedoch: Als wir das letzte Mal vor ein paar Jahren einen derart hohen Benzinpreis hatten, lagen die Barrelpreise für Öl teils jenseits der 150 Dollar-Marke. Nun taumeln diese um die 80 oder 90 Dollar herum und wir haben trotzdem so hohe Benzinpreise zwischen 1,50 - 1,60 EUR pro Liter.

Irgendwie stimmen doch da die Relationen nicht oder?

Wir freuen uns über Eure Meinungen und Erläuterungen!

Grüße
MainMod

ProInvestor

Anfänger

Registrierungsdatum: 6. April 2009

Beiträge: 34

2

Montag, 25. Juni 2012, 09:37

Ölmultis kassierten im Mai 189 Mio. Euro zu viel

Da haben wirs doch.....

Gut, ob die Bild eine seriöse Quelle ist mag jeder für sich selbst entscheiden, aber lest und recheriert mal selbst:



"Autofahrer in Deutschland haben im Mai 2012 pro Liter Benzin 10 Cent mehr bezahlt, als durch die Entwicklung der Währungs- und Rohstoffpreise gerechtfertigt wäre. Das hat Günter Reisner von der CDU/CSU-Mittelstandsvereinigung für BILD berechnet."



Kompletter Artikel hier / Quelle: Bild.de

MainMod

Administrator

Registrierungsdatum: 23. März 2009

Beiträge: 147

3

Montag, 9. Juli 2012, 11:38

Pünktlich zur Ferienzeit wieder das alte bekannte Spiel: Spritpreise wieder jenseits der 1,60 EUR................aber warum? Ist Öl in den letzten Tagen wieder exorbitant gestiegen - Wohl eher nicht bei der sich abkühlenden Weltkonjunktur!

Und es geht immer so weiter: ADAC wird die Preise monieren - Die Mineralölkonzerne werden diese rechtfertigen - und die Politik schaut zu...........ach so, es ist ja auch Sommerpause

Es ist sehr schade, das hier nicht mal interveniert wird, aber das der Staat kein Interesse hat ist klar - verdient er über die Steuern an jeder Preissteigerung mit

Spritpreis - Meldegesetz - Ausverkauf unserer persönlichen Daten und Leerung unseres Geldbeutels für die Transferunion

Man darf gespannt sein, was als nächstes kommt

In diesem Sinne schöne Urlaubszeit :thumbdown:

Andreas22

Anfänger

Registrierungsdatum: 7. November 2009

Beiträge: 26

Beruf: Büro

4

Sonntag, 26. August 2012, 01:41

Da Öl- und Benzinpreis miteinander gekoppelt sind, steigen beide aktuell an. Auch in nächster Zeit wird der Benzinpreis um mindestens weitere fünf Cent ansteigen.

Safran

Anfänger

Registrierungsdatum: 30. August 2012

Beiträge: 8

5

Montag, 10. September 2012, 14:02

Komischer Weise sind die Benzinpreise in den letzten Wochen immer weiter gestiegen, obwohl die Öllager voll sind, die Produktionskosten nach hinten gegangen sind und es genug auf dem Markt gibt. Das ist alles nur Geldmacherei....

ProInvestor

Anfänger

Registrierungsdatum: 6. April 2009

Beiträge: 34

6

Freitag, 14. September 2012, 10:26

Total irrational

Ich sag nur: Euro bei 1,30 Dollar und Sprit heute morgen bei um die 1,75 € pro Liter............ich glaube neuerdings ist der Benzinpreis an den Euro gekoppelt :rolleyes:


Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt wer-investiert-wo.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von wer-investiert-wo.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt wer-investiert-wo.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von wer-investiert-wo.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse