Mittwoch, 13. Dezember 2017, 13:49 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: wer-investiert-wo.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.


MainMod

Administrator

Registrierungsdatum: 23. März 2009

Beiträge: 147

1

Samstag, 19. Mai 2012, 13:13

Ernüchterndes Börsendebüt von Facebook

Umfrage

Wie wird sich der Aktienkurs von Facebook entwicklen?

15%

Logisch, der steigt (2)

23%

Abwarten, wohl erstmal seitwärts (3)

62%

Das Ding schmiert bald ab wie Groupon & Co. (8)

Insgesamt 13 Stimmen
Das hatte sich Mark Zuckerberg wohl anders vorgestellt. Der größte Internet-Börsengang aller Zeiten ist fast zum Flop geraten. Nur mit Mühe konnte sich Facebook am ersten Handelstag über dem Ausgabekurs von 38 Dollar halten. Der anfängliche zweistellige Kurssprung schmolz rasch zusammen.

So schreibt es boers.ard.de auf seiner Internetseite (Quellenlink)

Würde mich mal interessieren, was Ihr so von diesem "Monsterbörsengang aller Zeiten" selbst so haltet.

Verwunderlich ist, das trotz aller Prognosen was Umsatz & Gewinnwachstum angeht, wohl extrem viele Investoren eingestiegen sind - trotz einer aberwitzigen Bewertung von über dem 100fachem des künftigen Gewinns (KGV).

Wie schätzt Ihr das ein, wird das was oder sollte man schnell mal n PUT auf Facebook kaufen?????

Bitte gebt auch Eure Stimme bei unserer aktuellen Abstimmung ab

Danke & Grüße
MainMod

Fruehling

Anfänger

Registrierungsdatum: 7. November 2009

Beiträge: 1

Wohnort: NRW

Beruf: Selbständig

2

Samstag, 19. Mai 2012, 16:28

RE: Ernüchterndes Börsendebüt von Facebook

Hallo, bemerkenswert finde ich, dass kaum ist der Börsengang eingeleutet, schon die ersten Schadenersatzklagen von Nutzern in Milliardenhöhe eintrudeln, wie die Nachrichten heute berichten. Irgendwie erscheint mir das ganze Ding komplett künstlich aufgebläht, zuerst eine künstliche Gelderschaffungsmaschinerie (Banken) - und dann wenig später eine Geldvernichtungs-maschinerie. Also der ganz normale tagtägliche Wahnsinn.......? :S


Das hatte sich Mark Zuckerberg wohl anders vorgestellt. Der größte Internet-Börsengang aller Zeiten ist fast zum Flop geraten. Nur mit Mühe konnte sich Facebook am ersten Handelstag über dem Ausgabekurs von 38 Dollar halten. Der anfängliche zweistellige Kurssprung schmolz rasch zusammen.

So schreibt es boers.ard.de auf seiner Internetseite (Quellenlink)

Würde mich mal interessieren, was Ihr so von diesem "Monsterbörsengang aller Zeiten" selbst so haltet.

Verwunderlich ist, das trotz aller Prognosen was Umsatz & Gewinnwachstum angeht, wohl extrem viele Investoren eingestiegen sind - trotz einer aberwitzigen Bewertung von über dem 100fachem des künftigen Gewinns (KGV).

Wie schätzt Ihr das ein, wird das was oder sollte man schnell mal n PUT auf Facebook kaufen?????

Bitte gebt auch Eure Stimme bei unserer aktuellen Abstimmung ab

Danke & Grüße
MainMod

thomili

Anfänger

Registrierungsdatum: 29. April 2009

Beiträge: 1

Wohnort: Rheinfelden

Beruf: Bauzeichner

3

Sonntag, 20. Mai 2012, 15:38

Börsengang

Ja ich denke auch das sich das Zuckerberg anders vorgestellt hat.
Aber ein KGV von über 100. Da muss er sich ranhalten mit guten Ideen den der Umsatz und Gewinn muss sich rasant steigern. Ich denke die Aktie wird sich dem abwärtstrend nicht entziehen können wo doch das Umfeld eher schwach sein wird in den kommenden Monaten.
Ueberall probleme mit Geld und da ist ein Unternehmen das Ueberbewertet ist.
Also fazit, die Grossen haben am ersten Handelstag die Kohle gemacht. :thumbdown:

avatorgg

Anfänger

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

Beiträge: 8

4

Montag, 21. Mai 2012, 23:19

Ich hatte diesen Beitrag gestern falsch platziert, deshalb erscheint er jetzt hier etwas unaktuell. Die Aktie ist ja nun unter den Ausgabewert gesunken, was mich nun auch nicht mehr sonderlich verwundert.

Facebook ist ja nun mit seinem Börsengang mehr oder weniger auf die Nase
geafallen. Die Aktie dümpelt nun am Einstiegs- (Ausgabe) Wert herum,
was auch nicht anders zu erwarten war.
Warum geht es denn bei Facebook überhaupt? Hat sich das mal jemand gefragt?
Es geht um Werbeeinnahmen, aber nur vordergründig. Viel wichtiger ist
doch, daß sich dort die User vergläsern, ganz zum Wohlwollen von
gewissen Kreisen, die letztendlich Facebook auch den Erfolg spendiert
haben. Oder glaubt hier auch nur einer, daß dieser Zweifelhafte Erfolg
der Verdienst des vermeintlichen Gründers ist?
Jetzt da die Werbung nicht mehr so viel einbringt, infolge knapper Kassen, das betrifft
übrigens auch andere Plattformen, muß nun Geld eingespielt werden.
Deshalb der Börsengang.

Michael Winkler kommentierte das heute so, und da gehe ich vollkommen konform.

"Ach, die Facebook-Aktie ist unter den Ausgabepreis
gesunken? Dabei hat doch Herr Zuckerberg den ursprünglich von 28 bis 34
Dollar angedachten Ausgabepreis noch extra auf 38 Dollar hochgesetzt...
Aber wie sagte Zuckerbergs Glaubensgenosse Rothschild zu jenen
Engländern, die er persönlich ruiniert hatte: Ihr Geld ist nicht weg,
das gehört jetzt nur einem Anderen. In diesem Fall Marc Zuckerberg. Und
jetzt seien Sie bitte kein Antisemit und freuen sich darüber, daß ein
armer Holocaust-Überlebender 7. Grades ein bißchen Geld verdient hat.
Ich für mein Teil bin zu arm, um meine Daten oder mein Geld an einen
Herrn Zuckerberg zu verschenken. Ich ziehe es vor, altmodisch zu
bleiben, anstatt mich einem asozialen Daten-Vermarktungs- und
Werbe-Netzwerk anzuvertrauen."
http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html

MainMod

Administrator

Registrierungsdatum: 23. März 2009

Beiträge: 147

5

Donnerstag, 31. Mai 2012, 11:30

Hier ein aktueller Artikel von boerse.ard.de von heute: Facebook-Aktie auf Rekordtief

Die Aktie notiert mittlerweile 10 Dollar unter dem Ausgabekurs, mit einem PUT hätte man hier doch schon einiges verdienen können!

Hier wurden bereits Mrd an Anlegergeldern pulverisiert :thumbdown:

Mal sehen wie es weitergeht.....

Mauselchen

Anfänger

Registrierungsdatum: 21. April 2009

Beiträge: 5

6

Freitag, 15. Juni 2012, 12:16

Ja, wenn man das vorher gewusst hätte :whistling:

Vom Einstandskurs zum 52 Wochentief lagen in EURO umgerechnet immherin 10 EUR, da hätte man mit einem schönen Turbo -Knockout per Hebel ne ganze Menge Kohle machen können.....

Langsam fängt sich das Ding ja und pendelt um die 22 EUR.............Frage halt........war das der Boden oder nimmt die Aktie Anlauf auf den nä. Tiefpunkt!

Naja, vielleicht sollte man es halten wie Warren Buffet: Nur in Dinge investieren, die man auch versteht.............und wie Facebook seine aberwitzige Marktbewertung inkl. KGV verdienen will, bleibt für mich derzeit ein Buch mit 7 Siegeln

Daher für mich ganz klar: Invest :thumbdown:


Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt wer-investiert-wo.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von wer-investiert-wo.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt wer-investiert-wo.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von wer-investiert-wo.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse