Freitag, 20. April 2018, 01:00 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

MainMod

Administrator

Registrierungsdatum: 23. März 2009

Beiträge: 147

1

Donnerstag, 26. November 2009, 14:38

Rendite Extrem: Weiterhin größere Kursschwankungen beim R? Devisen Profi 3

R€ Devisen Profi 3 -hochprofessionelle Devisenhandels-strategie

Aus dem Newsletter von Rendite €xtrem:


Sehr geehrte Rendite €xtrem-Interessierte,
mit dem R€ Devisen Profi 3 steht Ihnen ab sofort eine neue hochprofessionelle Devisenhandels-strategie zur Verfügung, die wir nach ausgiebigen Tests in unser Angebot mit aufgenommen haben.

Robert Paulson von First Lenox ist für diesen Managed Account verantwortlich. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung als diskretionärer Trader. Sein Unternehmen konzentriert sich auf die Vermögensverwaltung für Unternehmen und wohlhabende Privatinvestoren.

Die Analyse der Tradinghistorie ergibt eine durchschnittliche Jahresrendite von 34,4 %. Dabei konnten 91,7 % aller Handelsmonate mit einem Gewinn abgeschlossen werden.

First Lenox nutzt zwei mathematisch basierte Handelsstrategien, um diese Ergebnisse zu erreichen. Die Systeme betrachten preispsychologische Aspekte aus verschiedenen Blickwinkeln. Zur Risikodiversifizierung werden neben Devisen auch Futures und CFDs gehandelt.

Nach dem positiven Handelsverlauf im Oktober (+1,2 %) ist der R€ Devisen Profi 3 nun auch mit einem beeindruckenden Zuwachs von +10,0 % (brutto) in den November gestartet (Stand: 11.11.09). Wenn Sie bereits Kunde bei uns sind, können Sie den R€ Devisen Profi 3 völlig unproblematisch in Ihr Portfolio aufnehmen. Wir empfehlen eine Aufteilung im Rahmen unseres R€-Mix-Depots.

Grundsätzlich halten wir es für sinnvoll, ein Investment auf mindestens zwei unserer Managed Accounts aufzuteilen. Dies können Sie völlig kostenfrei im Rahmen unseres R€ Mix-Depots umsetzen. Nahezu beliebig können Sie Ihr Kapital auf alle R€-Handelsstrategien aufteilen. Durch die Kombination der verschiedenen Strategien reduzieren Sie die Wertschwankungen und Sie erhalten auf diese Weise mehr Sicherheit.

Mehr Infos zum Anbieter von Rendite €xtrem:


MainMod

Administrator

Registrierungsdatum: 23. März 2009

Beiträge: 147

2

Dienstag, 15. Dezember 2009, 11:28

R€ Devisen Profi 3 beendet November mit starkem Gewinn!

Die Ergebnisse der Managed Accounts im Überblick:

R€ Devisen Profi 3: 10,3 %
R€ Devisen Profi 2: -1,2 %
R€ Devisen Profi 1: -7,7 %

R€ Futures Profi: ausgestoppt

Mit einer Nettorendite von +10,3 % war der R€ Devisen Profi 3 in diesem Monat absoluter Spitzenreiter. Der dritte Verlustmonat in Folge hingegen hat das Augenmerk auf den R€ Devisen Profi 1 gerichtet. Das zuständige Tradingteam wurde um Stellungnahme gebeten, mit folgender Antwort:

„Der November war von einem ruhigen und leicht positiven Markt geprägt, bis in der letzten Handelswoche die hohe Volatilität, ausgelöst durch die Dubaikrise sowie die wiederkehrende Richtungslosigkeit des Marktes, zu diesem schlechten Ergebnis geführt hat. Da es erforderlich ist, dass Verlust-Risiko zu senken, haben wir uns deshalb entschlossen, die Overnight-Positionen mit einem „ähnlichen“, aber weniger volatilen Währungspaar abzusichern (beispielsweise GBP/USD durch USD/CHF, EUR/JPY durch GBP/JPY etc.). Auf diesem Weg können wir mit dem zweiten Währungspaar in Zukunft auch Seitwärtsbewegungen ausnützen und uns so eine zusätzliche Absicherung schaffen. Diese Anpassung gibt uns keine Garantie, dass wir nur noch Gewinne erzielen und somit Positivergebnisse nachhaltig sein werden, dürfte jedoch zumindest das Verlust-Risiko stark reduzieren.“

Der Handel des R€ Futures Profi wurde zu Beginn des Monats November aufgrund der unbefriedigenden Performance eingestellt. Dieser Managed Account wird zukünftig nicht mehr angeboten.

Mehr Infos zum Anbieter von Rendite €xtrem:

MainMod

Administrator

Registrierungsdatum: 23. März 2009

Beiträge: 147

3

Dienstag, 19. Januar 2010, 09:20

Größere Kursschwankungen beim R€ Devisen Profi 3

Die Ergebnisse der Managed Accounts im Überblick:

R€ Devisen Profi 1: -2,7 %
R€ Devisen Profi 2: -1,8 %
R€ Devisen Profi 3: -13,4 %

Nach dem Novemberergebnis von 10,3 % wies der Devisen Profi 3 im Dezember mit -13,4 % das schlechteste Monatsergebnis in seiner Historie auf. Der verantwortliche Trader sieht im derzeitigen Marktumfeld insbesondere bei der Entwicklung des Goldpreises große Chancen, kurz- bis mittelfristig deutlich überdurchschnittliche Renditen zu erzielen. Das Ausnutzen dieser Chance (durch das längere Halten insbesondere von Goldpositionen) führt allerdings zu größeren Kursschwankungen als üblich.

Bereits in den ersten Januartagen zeigt sich, dass der Goldpreis wieder steigt. Mit einer momentanen Bruttorendite (im Januar) von ca. 11 % ist R€ Devisen Profi 3 auf dem besten Weg, die entstandenen Verluste des Dezembers aufzuholen.

MainMod

Administrator

Registrierungsdatum: 23. März 2009

Beiträge: 147

4

Donnerstag, 11. Februar 2010, 19:00

Die Ergebnisse der Managed Accounts im Überblick:

R€ Devisen Profi 1: +2,0 %
R€ Devisen Profi 2: -0,7 %
R€ Devisen Profi 3: -7,6 %

Der von der Ozelot GmbH verantwortete R€ Devisen Profi 1 ist mit einer Nettorendite von 2,0 % erfolgreich in das neue Jahr gestartet. Anders steht es derzeit noch bei dem von Robert Paulson verantworteten R€ Devisen Profi 3. Wie in der Januar-Mitteilung bereits berichtet, sieht er große Chancen in der Entwicklung des Goldpreises. Robert Paulson geht von einem langfristigen Aufwärtstrend aus, mit entsprechend großen Chancen, kurz- bis mittelfristig deutlich überdurchschnittliche Renditen zu erzielen. Im Bericht im Januar wurde ebenfalls erwähnt, dass dies auch zu höheren Kursschwankungen als üblich führt. Der im Januar rückläufige Goldpreis hat zunächst zu einem weiteren Monatsminus von -7,6 % geführt. Die Ende November eingegangenen Goldpositionen wurden zur Risikoanpassung reduziert, jedoch nicht völlig aufgelöst, um die großen Ertragschancen des Goldes nutzen zu können.

Seit 2001 durchschnittlich ca. 49 % pro Jahr - Hier gehts zur Internetseite des Anbieters



Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt wer-investiert-wo.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von wer-investiert-wo.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse
Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt wer-investiert-wo.de steht zum Verkauf Besucherstatistiken von wer-investiert-wo.de etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse